Wisst Ihr, dass die Transportbestimmungen der Bahn die aktuelle Länge der Rennkajaks mit 520cm bestimmt haben?

Wenn man aber als Ziel die Erreichung der Höchstgeschwindigkeit hat, muss das Rennkajak mit einer Breite um 40cm mindestens 600cm lang sein (abhängig vom Gewicht des/r Athleten/in)!

Warrior 610 - entwickelt von Ryszard Seruga von Plastex, ist 40,5cm breit bei einer Länge von 610cm!                            Jetzt steht endlich die geringe Breite des Bootes mit der Länge im Einklang.

Ohne die ICF-Längenregelung wurde hier das Potential der Eigenschaften des aktuellen Rennkajaks voll ausgeschöpft:       SPEED UNLIMITED!

App

Dies beweisen uns die Erfahrungen des aktuellen Siegers der ”Malmö 24h Challenge” in 2014 mit dem Warrior 610:              Johannes Hietala aus Finnland! Hier erpaddelte er mit einem herkömmlichen Rennkajak 211,14km in 24Stunden.

Durch die extreme Bootslänge wird hier jeder Zentimeter Boot in Geschwindigkeit umgewandelt. Das durch die Länge erhöhte Volumen bringt einen perfekten Auftrieb. Mit deutlich geringerem Kraftaufwand werden über lange Distanzen hohe Geschwindigkeiten erreicht und können deutlich länger gehalten werden!!! Der Warrior bildet eine kaum sichtbare Bugwelle, was auch rein optisch auf einen äußerst geringen Wasserwiderstand hinweist!

Johannes bereitet sich gerade mit dem Warrior 610 auf die kommende Saison vor. ....

Wir sind gespannt und drücken ihm die Daumen!


 

 

App


Anmeldung zur Probefahrt unter +49 (0) 176 955 23 943

oder unter Kontakt

 

App

 


Vajda HAWX 43 Surfski Plastex Fighter

App

App

                                                                

App

App

App

App